English


A. Masson / J. Paulhan, Les Hain-Teny. Paris 1956. - Ex. 94/100. / Dazu Suite von 11 Radierungen (1 wdh. auf anderem Papier). A. Masson / J. Paulhan, Les Hain-Teny. Paris 1956. - Ex. 94/100. / Dazu Suite von 11 Radierungen (1 wdh. auf anderem Papier). A. Masson / J. Paulhan, Les Hain-Teny. Paris 1956. - Ex. 94/100. / Dazu Suite von 11 Radierungen (1 wdh. auf anderem Papier). A. Masson / J. Paulhan, Les Hain-Teny. Paris 1956. - Ex. 94/100. / Dazu Suite von 11 Radierungen (1 wdh. auf anderem Papier). A. Masson / J. Paulhan, Les Hain-Teny. Paris 1956. - Ex. 94/100. / Dazu Suite von 11 Radierungen (1 wdh. auf anderem Papier).
Los 574
Kategorie Ill. Bücher, Mappenwerke, Kunstliteratur nach 1945
Autor Paulhan, Jean
MASSON, ANDRÉ
JEAN PAULHAN:
Les Hain-Teny. Eaux-fortes originales de André Masson. [Paris:] Les Bibliophiles de L'Union Française, 1956. 43,5 x 32,5 cm. Mit 10 mehrfarbigen Radierungen mit Aquatinta, jeweils gedruckt von 1 Platte (dav. 1 auf vorderem u. hinterem Umschlagdeckel), 8 Kompositionen in zweifarbiger Aquatinta für die Titelblätter der acht Gedichte sowie einer einfarbigen Titelvignette in Aquatinta. 2 w. Bll., 1 Bl., 84 SS., 3 Bll., 1 w. Bl., 1 Bl. Druck auf Auvergne du Moulin Richard de Bas mit Wasserzeichen "Hainteny." Lose Bogen in OrUmschlag, in OrHPgt.-Chemise mit verg. Rt. und handkolor. Papierbezug sowie Schuber mit gleichem kolor. Bezug.

(Stellenw. leichte Abklatschbräunung durch die benachbarten Radierungen.)

Nr. 94 von 100 namentlich benannten Ex. (für M. Muhidin Daouk), darüberhinaus 16 Mitarbeiterexemplare, im Druckvermerk signiert von Paulhan, Masson und Léon Léal (Präsident der Bibliophilengesellschaft) .
Monod 8907. Saphire-Cramer 36. The Artist an the Book 194: "Strength of colorand freedom of form, combine with technical audacity in this book of poems from Madagascar. The paper is sucked into the heavily eroded intaglio plate so that the effect is of sculptured relief."

Beigefügt: Suite des hors texte des Hain-Teny. 10 von Masson mit Tusche monogrammierte farbige Radierungen mit Aquatinta, gedruckt auf grobfaserigen Papier, sowie auf anderem Papier gedruckt eine zusätzliche wiederholte Radierung, abweichend mit Bleistift monogrammiert. Die Suite lose in OrUmschlag mit Titel, vorn mit Farbstift die Exemplarnummer 11/12, im hinteren Deckel vom Künstler mit brauner Tusche voll signiert. (Umschlag etwas stockfleckig).

Schätzpreis € 3.000