English


Der Bildermann. 1. Jg., Hefte 1-18 (mit Beilagen) (alles). Berlin 1916. Der Bildermann. 1. Jg., Hefte 1-18 (mit Beilagen) (alles). Berlin 1916.
Los 556
Kategorie Ill. Bücher, Mappenwerke, Kunstliteratur bis 1945
Autor Der Bildermann.
DER BILDERMANN.
Hrsg. von Paul Cassirer. Erster Jahrgang, Hefte 1-18 (= alles). Berlin: Cassirer 1916. 35,5 x 28,5 cm. Mit 85 OrLithos. Hefte 1-18, bestehend aus je 1 Doppelblatt und 1 Bl. Beilage, Heft Nr.1 mit 1 zusätzl. Bl. "Einführung". Lose Bogen in privater Kartonmappe.

(Teils stark feucht- und altersfleckig, Randmängel. Ohne den Zwischentitel "Lieder des Bildermann")

Söhn I, 106. Raabe 27. Jentsch 25. - Enthält OrLithographien von Barlach (8; Schult 75-82), Heckel (4; Dube L 241 IIIB, 229 II, 242 IIB, 238), Kirchner (3; Dube L 315C, 328C, 308), Kokoschka (7; Wingler/Welz 78-84), Kollwitz (Von dem Knesebeck 136 A III b), O. Mueller (Karsch 66), Liebermann (2; Schiefler 220, 218), Slevogt (12; Rümann 9), Zille (7; Rosenbach 48b, 49-54); ferner OrLithos von Gaul, Großmann, Starke u.a. - Die 18 Beilagenblätter bestehend aus 8 Bll. Liedversen und 10 Kurztexten von Stefan Zweig, Robert Walser, A. R. Meyer, Alfred Polgar, Erich Mühsam, Max Brodt u. a. - "Eine Bewußtseinsänderung durch die Kenntnis des wahren Sachverhalts des Krieges war erst nach dem zweiten Kriegsjahr in weiten Kreisen erfolgt. Am besten läßt sich dieser Stimmungswandel z. B. an der Zeitschrift 'Die Kriegszeit' ablesen, die 1914 mit nationalistischen Parolen ... erschienen war ... 1916 sang- und klanglos eingestellt und durch die apolitische Nachfolgeschrift 'Der Bildermann' ersetzt wurde" (Jentsch S. 16).

Schätzpreis € 1.200
Zuschlag € 1.400