English


T. F. Dibdin, A bibliographical, antiquarian and picturesque Tour in France and Germany. 3 Bde. London 1821. T. F. Dibdin, A bibliographical, antiquarian and picturesque Tour in France and Germany. 3 Bde. London 1821.
Los 276
Kategorie Buch- u. Schriftwesen, Kunst Kunstgewerbe
Autor Dibdin, Tho(mas) Frognall
Dibdin, Thomas Frognall: A bibliographical antiquarian and picturesque tour in France and Germany. 3 Bde. London, Shakespeare Press, 1821. 24,5 x 15,5 cm. Mit 83 (5 doppelblattgr., 1 farbig) Tafeln, meist in Stahlstich und 64 auf Chinapapier aufgewalzten Stahlstichabbildungen sowie 53 Textholzschnitten. (1 Bl., Anzeigen), 3 Bll., XXV SS., 3 Bll., 462, LXXIX SS., 1 nn. S. + 2 Bll., 555 SS. + 2 Bll., 622, IXII SS. Braunes KalbsLdr. mit Rt. und reicher Rv., Filetenverg. auf den Deckeln, Goldschnitt und marmoriertem Vorsatzpapier.

(Leichte Bereibungen. Innen stellenweise etwas feucht- bzw. altersfleckig, manche Tafeln knapp beschnitten oder knapp eingebunden mit Verlust der Bildunterschrift; einige Tafeln etwas stockfleckig).

Windle/Pippin A 38a. Graesse II, 383. Brunet II, 682. Vgl. Lowndes II, 641. - Erste Ausgabe der berühmten Reisebeschreibung des englischen Bibliophilen und Bibliographen Dibdin (1776-1847). Die Reise führte über die Normandie nach Paris, weiter über Stuttgart, Ulm, Augsburg, München, Salzburg und die österreichischen Klöster nach Wien, im Anhang folgen noch Regensburg, Nürnberg und Mannheim. Die Tafeln nach Zeichnungen des mitreisenden Künstlers George Lewis (1782-1871) zeigen Städteansichten und Landschaften, Faksimiles und Porträts, die Vignetten meist mit Genreszenen aus dem Alltag. Mit großem General-Index und einem Index der erwähnten Bücher und Manuskripte der besuchten Bibliotheken. - "Ouvrage magnifice" (Graesse).
Schätzpreis € 450