English


P. Giustiniano, Bellum Belgicum, sive Belgicarum Rerum ... Köln 1611. P. Giustiniano, Bellum Belgicum, sive Belgicarum Rerum ... Köln 1611.
Los 177
Kategorie Geschichte, Kulturgeschichte, Varia
Autor Giustiniano, Pompeo
Giustiniano, Pompeo: Bellum Belgicum, sive Belgicarum Rerum, e commentariis Pompei Iustiniani Peditatus Italici Tribuni ... libri sex, supplemento auctoris aucti. Ex Italica Latinitate donati. Edente Josepho Gamurino. (Nebentitel: Victoriae Auspiciis Excellent.mi Ambrosii Spinulae Marchionis A Benaffro ...). Köln: J. Kinckius 1611. 18,5 x 14,5 cm. Mit gest. Titelvign., gefalt. Kupferkarte und 16 gefalt. Kupfertafeln. 8 Bll., 186 SS., 5 Bll.
Angebunden: Miraeus, Aubertus: Gentis spinulae illustrium elogia. Editio altera auctior & emend. Ebda. 1611. 4 Bll., 36 SS. Späteres HLdr. mit Rt. und hs. Deckelschild.

(Berieben und bestoßen. Etwas feucht- und altersfleckig).

VD17 12:647789X. Graesse III, 90. Slg. Angerhausen C 4b (Kollation abweichend). Vgl. Funck 320. - Ein Bericht aus spanischer Sicht über die Feldzüge der Spanier am Niederrhein und in den Niederlanden erstmals 1609 unter dem Titel "Delle guerre di Fiandra" in Antwerpen erschienen und weiterhin in zahlreichen Editionen herausgegeben. Das Werk basiert auf den Aufzeichnungen des Kriegsrates Philipps II. und Feldmeisters der italienischen Infanterie Pompeo Giustiniano und wurde herausgegeben durch seinen Landsmann, den Militäringenieur Gius. Gamurini. - Die Kupfertafeln zeigen u.a. die niederrheinischen Kriegsschauplätze Mülheim a. d. Ruhr, Ruhrort, Wachtendonk, Krakau bei Krefeld und Rheinberg. Mit dem angebundenen Werk des Kirchenhistorikers und Bibliothekars Aubertus Miraeus (1573-1640), VD17 23:311254V.


Schätzpreis € 600
Zuschlag € 400