English


A. Reißner, Ierusalem. Tle. I u. II in 1 Bd. Ffm 1563. - Angeb.: B. Platina, Von der Bäpst und Keiser leben. Straßburg 1546. A. Reißner, Ierusalem. Tle. I u. II in 1 Bd. Ffm 1563. - Angeb.: B. Platina, Von der Bäpst und Keiser leben. Straßburg 1546. A. Reißner, Ierusalem. Tle. I u. II in 1 Bd. Ffm 1563. - Angeb.: B. Platina, Von der Bäpst und Keiser leben. Straßburg 1546.
Los 48
Kategorie Alte Drucke bis 1600
Autor Reißner, Adam
Reißner, Adam: Ierusalem, die alte Haubtstat der Jüden/ wie sie vor der zerstörung auff hohem Gebirg/ mitten in der Welt/ als das jrrdische Paradys/ ein vorbildt der ewigen Statt Gottes/ war. 2 Tle. in 1 Bd. Frankfurt a. M.: (am Schluss:) Rab, Feyerabend u. Han Erben 1563.
30,2 x 18,8 cm. Mit 2 (st. 4) Holzschnitttafeln (dav. 1 doppelblattgroß) und 76 Textholzschnitten n. Virgil Solis (teils wiederholt). 16 Bl., CLXVIII Bll. (fehlt Blatt LXXXIV), 7 Bll., 1 w. Bl.; 6 Bll., CCXXVII Bll., 1 w. Bl., 11 Bll., 1 w. Bl.
Angeb.: Platina, Bartholomaeus (d.i. B. Sacchi): Von der Bäpst vnd Keiser leben. Von Petro vnnd Tiberio an biß auff Carolum V. vnd Paulum III. des Jars M.D.XLVI continuirt und zu[o]sammentragen. Straßburg: (am Schluss:) Wendel Rihel 1546. Titel mit vierteiliger Holzschnittbordüre. 14 Bl., clxxxj Bll., 1 w. Bl., 8 Bl.
Blindgepr. Schweinsldr. über Holzdeckeln auf vier Bünden, mit Tugendrolle des Stechers NP, dat. 1550 (Haebler NP 8, Schunke NP 8); zwei Messingschließen.

(Stärker berieben. Kanten mit kl. Bezugsfehlstellen, etwas angeschmutzt. Vorderes flieg. Vorsatz und letztes w. Bl. des ersten Werks mit alten bibliographischen Notizen. Die erste Lage mit Reparaturen im Bund und an den Rändern; Tafeln und wenige Bl. mit unterlegten Einrissen. Einige Blätter am Ober- oder Unterrrand beschnitten. Leicht gebräunt; teils alters- und gebrauchsfleckig. Teilweise im unteren Rand leicht bis mäßig wasserrandig, in angebundenem Werk einige Anstreichnungen und Marginalien. Es fehlen der im zweiten Teil wiederholte Plan von Jerusalem und die Karte des Hl. Landes.)

(1) VD16 R 1054. Röhricht 194. - Erste deutsche Ausgabe. Ein dritter Teil erschien 1565. Die Holzschnitte von Virgil Solis wurden vorher zur Illustration der Feyerabend-Bibel verwendet.
(2) VD16 P 3271. Muller III, 409, 41. - Erste deutsche Ausgabe. Durch Caspar Hedion verdeutscht und zusammengetragen und von ihm bis ins Jahr 1546 fortgesetzt.
Schätzpreis € 1.300