English


H. Jaillot, Atlas nouveau contenant toutes les parties du monde ... Par le Sr Sanson. Paris (d.i. Amsterdam, Mortier) 1692. H. Jaillot, Atlas nouveau contenant toutes les parties du monde ... Par le Sr Sanson. Paris (d.i. Amsterdam, Mortier) 1692. H. Jaillot, Atlas nouveau contenant toutes les parties du monde ... Par le Sr Sanson. Paris (d.i. Amsterdam, Mortier) 1692. H. Jaillot, Atlas nouveau contenant toutes les parties du monde ... Par le Sr Sanson. Paris (d.i. Amsterdam, Mortier) 1692. H. Jaillot, Atlas nouveau contenant toutes les parties du monde ... Par le Sr Sanson. Paris (d.i. Amsterdam, Mortier) 1692. H. Jaillot, Atlas nouveau contenant toutes les parties du monde ... Par le Sr Sanson. Paris (d.i. Amsterdam, Mortier) 1692. H. Jaillot, Atlas nouveau contenant toutes les parties du monde ... Par le Sr Sanson. Paris (d.i. Amsterdam, Mortier) 1692.
Los 4
Kategorie Geographie Ansichtenwerke
Autor Jaillot, Alexis-Hubert
Jaillot, Alexis-Hubert (Hrsg.): Atlas nouveau contenant toutes les parties du monde, ou sont exactement remarqués les empires, monarchies, royaumes, estats, republiques & peuples qui sy trouuent à present. Par le Sr Sanson, geographe ordinaire du Roy. Presenté a Monseigneur le Dauphin par ... Hubert Iaillot. (Drucktitel: Nouvelle Introduction a la geographie pour l'usage de Monseigneur le Dauphin ... par le Sr. Sanson ...). Paris: Hubert Iaillot [d.i. Amsterdam: Pierre Mortier] 1692.
63 x 51,5 cm. Kartengr. 63 x 97 cm. Mit kolor. goldgehöhten Kupfertitel, 99 zugehörigen meist doppelblattgr. kolor. Kupferkarten und 19 gest. geograph. Übersichtstabellen sowie 7 fremden kolor. Kupferkarten (4 bei Mortier, 2 bei Blaeu, 1 bei Valk), 2 gest. kolor. Tabellen (Etat générale, Meilenzeiger) und 1 Tabelle in Typendruck (Zug des Volkes Israel).
Ldr. auf neun Bünden mit Rs. (Atlas de Sanson) und Rv., die Deckel mit doppeltem Rahmen aus verg. Spitzen- und Rankenbordüre, mit verg. Mittelstück und Eckdekor aus Blattvoluten mit Blüten, zentral ein quadriertes Feld mit vier springenden Hirschen.

(Einband mit teilw. restaurierten Bezugsdefekten. Kupfertitel mit wenig auffällig repar. Längsdurchriss. Einige Karten mit Knitterfalte nahe am Falz, manchmal durch Unterlegung geglättet. Die übergroße Donaukarte mit stärkerer Knitterspur und dadurch kl. Randeinriss; sonst nur wenige Tafeln mit leichten Randmängeln. Die Adriakarte am Schluss mit kl. Loch in der Maßstabkartusche. Durch das grüne Kolorit teilw. leichte Abklatschbräunung.)

Pastoureau Jaillot I D. (hier ohne die teilw. von Beaulieu übernommenen Stadtansichten und -Pläne). - Ein möglicherweise berechtigter Nachdruck des 'Atlas nouveau' durch den Amsterdamer Verleger Pierre Mortier. Jaillot war für den Atlas nur als Verleger tätig, die Karten stammen bis auf wenige Ausnahmen von Guillaume Sanson. Der beigegebene Drucktitel bezieht sich auf Sansons 'Introduction'; man findet den Atlas bisweilen wie hier ohne den dazugehörigen Text (vgl. Pastoureau, S. 234).
Der Atlas enthält eine Weltkarte, 5 Erdteilkarten (Nord- u. Südamerika). Übersichts- und Detailkarten von Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Österreich, den Niederländischen Provinzen und Italien sowie Karten von Skandinavien, Dänemark, Weißrussland und Moskowien, der Schweiz, Polen, Spanien, Ungarn, Griechenland, vom Türkischen Reich, der Europäischen Türkei, Palästina, vom Mittelmeer und Adriatischen Meer. Zu den Sanson'schen Karten sind 4 weitere Karten von Mortier beigebunden, nämlich eine Kriegskarte der Cevennen u. Languedoc, Guyenne u. Gascogne, Artois sowie die Straße von Gibraltar. Zwei Karten von Blaeu zeigen das Piemont und Savoyen, eine Karte von Valk zeigt Süditalien.
Im Ganzen ein gut erhaltenes Exemplar dieses umfangreichen Atlasses in schönem Kolorit.
Schätzpreis € 10.000