Venator_Kat 157_Buecher

16 Neunteilige, teils grenzkolorierte Kupferstichkarte von J. Besson, 1703. Nicht montiert, auf 9 Blatt. Plat- tengröße von 46,5 x 41,5 bis 60,5 x 45 cm, zusam- mengesetzt ca. 210 x 98 cm. Kartensegmente überwiegend mit Mittelfalz, diese meist hin- terlegt. Im Falzbereich und in den weißen Rändern teils et- was altersfleckig und gebräunt, meist mit breitem Rand, teils angesetzt, Papier stellenweise etwas gewellt, wenige dünne Stellen, einige kleinere Braun- bzw. Stockflecken. – Insgesamt guter Erhaltungszustand der äußerst seltenen und sehr detail- lierten Karte des nördlichen Italiens. 2500,– 7 Oberitalien. Le Milanez et les Païs circonvoisins ou sont les Duchez de Milan, Parme, Plaisance, Mo- dene, et Mantoue, Les Republiques de Venise et de Genes, Partie de l’Estat de l’Eglise et de l’Euequé de Trente . Oberitalien mit der Adria, dem Golf von Ve- nedig bis Senigallia, der kroatischen Halbinsel bis Pula und im Westen bis Finale Ligure an der Riviera, u.a. dem Lago Maggiore, Luganersee und Garda- see sowie an die Schweiz grenzend im Norden, mit Schiffsstaffage, Meilenanzeiger, ornamentaler Kartu- sche und den Marschwegen der Armée de France und der Armée de L’Empereur nach Baillieu . 7

RkJQdWJsaXNoZXIy MTI4ODQ5